Kantonalmeister: Juniorinnen 1

Dienstag, 26.04.2016 09:52 Uhr - Andrea Zeberg - Klicks 1461
Die 40. Volleyballkantonalmeisterschaft wurde in Einsiedeln durchgeführt. Die Juniorinnen 1 konnten sich gegen alle Teams durchsetzen und verteidigten ihren Titel.
Das erste Spiel bestritten die Juniorinnen gegen den TSV Steinen 2. Mit einem verhaltenen Spiel erreichten die Muotathalerinnen ihren ersten Sieg. Die engagierten Volleyballerinnen waren jedoch mit ihrer spielerischen Leistung nicht ganz zufrieden. Demzufolge blieb noch viel Luft nach oben. Mit dem Angriff zum zweiten Spiel gegen den VBC Küssnacht nahmen sich die Juniorinnen vor, ihre Fähigkeiten zu zeigen, was ihnen hervorragend gelang. Auch dieses Spiel ging mit einem Sieg auf das Konto der Thalerinnen. Das letzte Gruppenspiel gegen den VBC March wurde sehr knapp von den Muotathalerinnen gewonnen. Mit diesem letzten Gruppensieg spielten sich die Juniorinnen des KTV Muotathal ins Halbfinale.
Nach langer Ungewissheit wer die Gegnermannschaft im Halbfinale sein wird, erfuhren die Juniorinnen, dass ihre Gegner die Gastgeber vom VBC Einsiedeln waren. Mit einem guten Start und einem Sieg im ersten Satz starteten die jungen Muotathalerinnen in den zweiten Satz. Dieser war etwas härter umkämpft, da die Einsiedlerinnen Druck mit ihren Angriffen machen konnten. Zum Glück fingen sich unsere Juniorinnen wieder und konnten den zweiten Satz ebenfalls für sich entscheiden. Mit diesem Sieg kamen sie dem Kantonalmeistertitel einen grossen Schritt näher.
Das Finale gegen die Juniorinnen Suito war ein hart umkämpftes Spiel. Nach der Führung 1:0 mussten sich die ehrgeizigen Muotathalerinnen im zweiten Satz von den Schwyzerinnen geschlagen geben. Der Start in den dritten Satz war ebenfalls nicht optimal. Mit ein paar Punkten Führung der Schwyzerinnen sah es ganz nach einem Schwyzersieg aus. Die Muotathalerinnen kämpften und zeigten alles, was sie können und begannen mit der Aufholjagd. Aufholen können unsere Ladys, das haben sie schon mehrere Male gezeigt. Die Aufholjagd klappte und so reichte es doch noch zur Titelverteidigung. Unsere Juniorinnen konnten somit den Titel Kantonalmeister wieder nach Hause nehmen. HERZLICHE GRATULATION!!!

Die Kantonalmeisterinnen: Vera Schelbert, Nina Schelbert, Laura Suter, Michèle Gwerder, Leandra Suter, Julia Steiner, Jana Ulrich