Matchdetails

Samstag, 05. November 2016
18:00 Uhr in Muotathal Mehrzweckhalle
Meisterschaft 4. Liga Frauen
Damen 1 - VBC Littau 3:1

Matchbericht

Dienstag, 12.07.2016 13:44 Uhr - Livia Schelbert - Klicks 699

Erster Heimsieg

Die Thalerinnen waren sehr motiviert dieses Spiel zu gewinnen. Im ersten Satz zeigten sie starke Services, gute Annahmen und Angriffe. So erspielten sie sich schnell einen kleinen Vorsprung gegenüber den Gegnerinnen heraus. Jedoch liess Littau nicht locker und kam wieder ein paar Punkte näher heran. Trotzdem spielten die Thalerinnen konsequenter und konnten den ersten Satz mit 25:21 gewinnen.
Im zweiten Satz waren die Gegnerinnen lange Punktegleich mit dem Damen 1. Die Thalerinnen waren aber sehr konzentriert, liessen sich nicht aus der Ruhe bringen und spielten ihr Spiel. So konnte das Damen 1 den zweiten Satz ebenfalls mit 25:18 für sich entscheiden.
In den dritten Satz starteten die Thalerinnen wunschgemäss. Sie spielten sich schnell einen kleinen Vorsprung heraus. Jedoch konnten sie den nicht verteidigen, da die Gegnerinnen dieses Mal konsequenter spielten. Darum ging der dritte Satz mit 20:25 an Littau.
Im vierten Satz spielten die Thalerinnen wieder ihr Spiel und zeigten was sie konnten. Durch die starke Verteidigung und die Services konnten sie die Gegnerinnen unter Druck setzen und den Satz mit 25:16 für sich entscheiden.
 
Volleyball Damen 4.Liga; Muotathal 1– Littau VBC 3:1 (25:21;25:18;20:25;25:16); Fabienne Ott, Corina Gisler, Michèle Gwerder, Livia Schelbert, Ramona Schelbert, Leandra Suter; Marianne Suter; Coach: Ramona Gwerder,
Bemerkung: Laura Suter, Leandra Suter (Spiel mit dem Juniorinnen 1 des Volley KTV Muotathal); Ivana Schelbert, Beatrice Pfyl, (abwesend)